Neuigkeiten
14.09.2015, 06:22 Uhr
CDU stellt Weichen für Kombi-Bad im Siel
Planungsauftrag für die Verwaltung erteilt
Der Kunstrasenplatz im Stadion war ein wichtiges Ziel der Bad Oeynhausener CDU. Nun nimmt sie das nächste ergeizige Projekt in Angriff: Das Sport- und Freizeit Kombi-Bad am Standort Sielbad.
Bad Oeynhausen -

Dank der Überzeugungskraft und guten Vorbereitung ist es der CDU-Fraktion  im letzten Sportausschuss gelungen, die Weichen für den geplanten Neubau eines kombinierten Frei- und Hallenbades/Allwetterbades als behindertengerechtes Sportbad am Standort Sielbad zu stellen. Einstimmig wurde der CDU-Fraktionsantrag unterstützt, die Verwaltung zu beauftragen, eine fachgerechte Vorplanung mit Kostenkalkulation erstellen zu lassen. Wichtig wird es dabei sein, die erarbeiteten Standards möglicher Drittnutzer zu berücksichtigen.

Die Vorplanung soll alternative Bauausführungen als Kombibad, reines Frei- und Hallenbad, Allwetterbad etc. beinhalten. Sie ist dem Sportausschuss nach Planungsfortschritten im I. Quartal 2016 zur Beratung vorzulegen.

Die erforderlichen Finanzmittel sind im Haushalt 2015 enthalten.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Stadtverband und Fraktion Bad Oeynhausen  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.04 sec. | 169583 Besucher