Neuigkeiten
09.12.2016, 16:54 Uhr
29. Bundesparteitag in Essen – CDU für Wahlkampf 2017 gut aufgestellt
Kanzlerin stimmt Delegierte auf harten Wahlkampf ein
Nach den Wahlen zum neuen Bundesvorstand und zum neuen Präsidium sehen die Minden-Lübbecker Parteitagsdelegierten die CDU für das Wahljahr 2017 gut aufgestellt. Vor ihrer eigenen Wiederwahl hatte die Kanzlerin und Bundesvorsitzende die Delegierten in der voll besetzten Essener Gruga-Halle auf einen harten Wahlkampf eingestimmt. Sie machte in ihrer Rede deutlich, dass es in Deutschland keine Option für ein Rot-Rot-Grünes Regierungsmodell geben darf.
Essen - Neben den Beschlüssen zur Schaffung eines auf vier Wochen verlängerten Ausreisegewahrsahms, der Kürzung von Leistungen bei Nichtmitwirkung zur Identitätsfeststellung und stärkerer Strafen bei Übergriffen auf Polizeibeamte und Rettungskräfte begrüßten die Delegierten insbesondere die Forderung nach einem Verschleierungsverbot wo immer dies rechtlich möglich ist. Die Minden-Lübbecker Delegierten sind sich nach dem Bundesparteitag einig: Mit der sachlich und argumentativ sehr gut gehaltenen Rede der Bundesvorsitzenden und Kanzlerin und den gefassten Parteitagsbeschlüssen hat sich die CDU inhaltlich deutlich von den anderen Parteien abgegrenzt. Für das kommende Wahljahr ist die CDU inhaltlich und personell sehr gut aufgestellt.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Stadtverband und Fraktion Bad Oeynhausen  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.06 sec. | 169583 Besucher